D-CZ PROJEKTE
KULTUR
WANDERN
VEREIN
ERZGEBIRGE
VERANSTALTUNGEN
AKTUELLES
START
zurück
 ]
Christian Gottlob Wild

Der erste bedeutende Mundartdichter war Christian Gottlob Wild, geboren am 25. Dezember 1785 in Johanngeorgenstadt.

Nach dem Schulbesuch in seiner Heimatstadt besuchte er das Lyzeum in Schneeberg und studierte in Wittenberg. Als Pfarrer amtierte Wild von 1816 - 1824 in Carlsfeld und danach in Breitenbrunn, wo er am 24. März 1839 verstarb.

Er schenkte uns Gedichte und Lieder in erzgebirgischer Mundart und gab sein erstes Heimatbuch "Interessante Wanderungen durch das Sächsische Obererzgebirge" 1809 heraus.
     Ansprechpartner  l  Kontakt  l  Partner  l   Impressum   l   Datenschutzerklärung